Unsere Schule des Lebens

Die Schule des Lebens ist ein Ort, wo das Mensch-Sein im Mittelpunkt steht. Schüler und Lehrer begegnen sich auf Augenhöhe und lernen von- und miteinander. Konkret lernen Kinder, Jugendliche und Erwachsene ihre Begabungen und ihr Potential bewusst zu erkennen, zu entfalten und einzusetzen.

 

Seit März 2017 gestalten wir Lernräume, Netzwerken und sind Ansprechpartner für innovatives, sowie nachhaltiges Lernen. Hier erfahren Sie mehr über unsere aktuellen Projekte.

 


Meditation

In der Schule des Lebens Österreich hat die Meditation einen hohen Stellenwert: Wir verstehen Lernen als Meditation.

 

Hier erfahren Sie mehr über unser Verständnis von Meditation und die Formen der Meditation, die wir an unserer Schule unterrichten.



Wissen erfolgreich vermitteln

Markus Messerschmidt erzählt über die Möglichkeit, Lernen mit Liebe zu gestalten: Das Lernen in der Schule des Lebens mit Emotionen und Gefühle.



Lehrer werden

Als Lehrer können wir Dich in Deine Selbstständigkeit begleiten und Dich in Deiner Entwicklung als Lehrer unterstützen. Das machen wir im Rahmen unserer Vereinstätigkeiten und durch ein persönliches Kennenlernen - wir werden Freunde.



Erfahrungen

Hier erfahren Sie mehr über unsere Arbeit:

  • der Matura-Lerngruppe 2017,
  • unserer Form der Meditation
  • und vieles mehr.


Schaubildarbeit

Die Schaubildarbeit beschreibt eine innovative Lernmethode, die von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen verwendet wird, um Wissen nachhaltig zu vermitteln.



Workshops

Im Frühjahr 2018 haben wir wunderbare Möglichkeiten für Sie, dabei zu sein:

 

Meditationen der Schule des Lebens

Besonderheiten

Langfristiges


Dynamische Meditation Wochenend-Workshop

9. bis 11. Februar 2018

(Graz)

 

Dynamische Meditation - Fortgeschrittenenkurs

Anmeldungen für den April 2018 sind schon jetzt möglich

(Graz)

Körperbewusstsein und Emotionale Klarheit

5. bis 7. Jänner 2018

(Wien)

 

Classic Thursdays

an jeden Donnerstag Abend
beginnend mit 11. Jänner 2018

(Graz)

 

LehrerInnenausbildung

der Einstieg ist jederzeit möglich

(Graz und Wien)