Gegenwärtig schreibe ich an zwei Bücher: Ein Fachbuch für Meditation, in dem ich meine Meditationsformen erläutere. Und ein biografischer Text, der den Titel "Newborn - Mein Sprung ins Leben" trägt.

 

Hier möchte ich Auszüge aus meinem Fachbuch Meditation vorstellen.

Auszüge aus meinem Fachbuch für Meditation

Einleitung

Dieses Buch habe ich als Sprach-System erstellt. Darin sind Wörter zueinander in Beziehung gesetzt - sie beziehen sich aufeinander. Die Sinnhaftigkeit der Wörter entsteht

  • aus der Beziehung der Wörter in diesem Sprach-System (die Du erlernen kannst)
  • und Deiner Deutung.

Grundlagen für dieses Sprach-System sind Erfahrungen und Erkenntnisse, die ich in meinem Leben gemacht habe - insbesondere meine praktische und theoretische Auseinandersetzung mit diversen Formen der Meditation seit dem Jahr 2014.

 

Dabei habe ich den Eindruck gewonnen, dass es prinzipiell jedem Menschen möglich ist, das Leben in Einklang mit den eigenen Bedürfnissen und den selbst gewählten Intentionen zu gestalten.

 

Inwiefern es mit Meditation gelingen kann, die eigenen Bedürfnisse erlebbar zu machen und konkrete Intentionen umzusetzen, beschreibt das Forschungsgebiet meiner Arbeit. Die Ergebnisse dieser Arbeit vermittle ich in diesem Buch - konkret zeige ich, dass die Manifestation von Intentionen

  1. durch die bewusste und liebevolle Formulierung einer Intention bzw. mehrerer Intentionen,
  2. durch das Annehmen bzw. dem Ausdruck geben von Emotionen und den Körperempfindungen,
  3. die intuitive Begegnung mit dem Unbekannten
  4. und das Zulassen der allmählichen Veränderung der eigenen Welt auf den drei Ebenen von Körper, Geist und Sprache

ermöglicht wird.