Lehrerausbildung

an der Schule des Lebens Österreich

Inhalt der Ausbildung

Die Meditation unserer Schule umfasst eine fundierte und nachhaltige Auseinandersetzung mit uns selbst auf den Ebenen von Körper, Geist und Sprache. Dabei finden Sie sich im Projekt der ganzheitlichen Entfaltung des Menschseins wieder.

 

Körper

Wir gestalten unser Leben mit unserem Körper - fördern und fordern unser Leben in der Begegnung mit dem Körper. Dabei lernen wir,

  • Emotionen und Gefühle zu Erkennen und zu Benennen, wodurch Balance und Stärke in unserem Leben entsteht.
  • wie nachhaltige Veränderung durch Emotionen gestaltet werden kann. Das Wissen darüber lässt eine Persönlichkeit heranreifen, die ihre Wurzeln in einem tiefen Selbstverstehen hat.
  • unser Selbstverstehen im Fühlen unseres Körpers zu gestalten. Dadurch entsteht Selbstbewusstsein und Selbstsicherheit.

 

Geist

Wir entwickeln uns auch mit unseren Gedanken weiter. Viele Gedanken, Ideen und Konzepte lassen dies zu einer aussichtsreichen Auseinandersetzung werden. Wir schulen unseren Geist mit den Werkzeugen der Meditation - und verändern darüber unsere Welt der Gedanken. Dabei lernen wir,

  • uns mit uns selbst und und unseren Träumen auseinanderzusetzen. Wir leben bewusst unsere Träume.
  • eine Perönlichkeit zu entwickeln, die mit Liebe, Hoffnung, Zuversicht, Freude und Vertrauen dem Leben begegnet.
  • durch das Erlernen der Werkzeuge der Meditation bewusst die dynamischen Prozesse der Veränderung wahrzunehmen und zu gestalten.
  • transpersonal wahrzunehmen.

 

Sprache

Unser Leben im Miteinander gestalten wir vor allem mit der Sprache: Wir organisieren uns mit der Welt. Dabei kann die Sprache einen großen Einfluss auf uns haben - auf das eigene Selbstverstehen und Selbstempfinden.

 

Mit den Werkzeugen der Meditation unserer Schule können Sie Sich in einer Sprache wiederfinden, die ihr "Zentrum" bei Ihnen hat: Sie geben Sich Selber einen Platz - wodurch Sie auch Ihren Mitmenschen einen Platz geben können. Nach und nach lernen wir,

  • wie die Werkzeuge der Meditation sprachlich anwendbar sind: Sie integrieren das Erlernte nachhaltig in Ihre Persönlichkeit und können das Erlernte Ihren Mitmenschen vermitteln. Sie werden Lehrer der Schule des Lebens.
  • unseren Freunden und Mitmenschen für ihre Entwicklung nachhaltig einen Platz zu geben. Sie verändern die Welt.
  • neue Formen des Miteinanders und organisierens kennen.

 

Ablauf der Ausbildung

Konkret finden Sie Sich während der Ausbildung in den folgenden Lernformaten wieder:

  • Sechs Basis- und Fortgeschrittenenkurse (Wochenendkurs)
  • Meist wöchentlich stattfindende Meditationsabende
  • Teilnahme an einem mehrtägigen Transformation-Camp
  • Möglichkeit zur Reflexion mittels Erfahrungsberichte, Mail-Verkehr und persönlichem Gespräch

 

Über ungefähr ein Jahr hinweg erlernen Sie theoretisch, wie praktisch die Werkzeuge unserer Meditation. Diese lauten wie folgt:

Dabei werden Sie vom Team der Schule des Lebens Österreich begleitet und finden Sich in einem regen Austausch mit uns wieder. Theoretische Grundlage für die Arbeit sind die Inhalte, die in den Workshops vermittelt werden, sowie unser Theorie-Handbuch der Meditation.

 

Sofern Sie Sich wohl in der Arbeit mit der Meditation fühlen und Sie Sich deren Werkzeuge theoretisch, wie auch praktisch aneignen konnten, möchten wir Ihnen gerne ein Zertifikat über die Teilnahme am Ausbildungsprogramm ausstellen und Ihr Wissen und Ihre Kompetenz darin beglaubigen.

 

Ihr Profil

Für Mutige und Liebevolle. Für Besonnene und Starke. Für Einfühlsame und Menschen mit Führungsqualitäten. Finden Sie Sich in den Begriffen wieder? Wir glauben, dass das alles und noch viel mehr in Ihnen steckt.

 

Die Ausbildung richtet sich an Jugendliche und Erwachsene, die sich in den Berufsfeldern der Erziehung, Bildung, Politik, Wissenschaft etc. wiederfinden (wollen) - bzw. sich mit dem Mensch-Sein auseinandersetzen. Mit dieser Ausbildung sprechen wir Menschen an, die in sich ein Bedürfnis nach Wachstum spüren und als Gestalter in der Gesellschaft auftreten (wollen).

 

Wir unterstützen Sie dabei. Mit dem Team der Schule des Lebens Österreich haben Sie es mit Pionieren zu tun: Wir gestalten die Welt in der wir leben wollen. Sie betrachten wir als Teil dieses Projekts der ganzheitlichen Entfaltung des Menschseins: Wir nehmen Sie in Ihren Bedürfnissen, Wünschen und Träumen ernst - und unterstützen Sie mit unserem Wissen und unserer Erfahrung.

 

Dabei gibt es auch die Möglichkeit mit unserem Verein "groß" zu werden: Indem Sie Projekte iniziieren, Lehrer an unserer Schule werden oder Aufgaben übernehmen, die Ihnen am Herzen liegen. Wir freuen uns auf Sie!

 

Bedarf und Relevanz der Ausbildung

Die Menschheit - Wir - stehen vor einer großen Herausforderung: Wir müssen uns neu erfinden und lernen wie wir nachhaltig in einer gemeinsamen Welt leben können. Das erfordert vor allem eines: das Wissen darüber, wie das erlernt und folglich getan werden kann.

 

Die Schule des Lebens vermittelt in Ihrer Agogik einen Ansatz, der das selbstbestimmte Lernen auf Augenhöhe in den Mittelpunkt stellt. Wir glauben, dass nicht Moral, Auflagen und Zwang die Welt nachhaltig verändern, sondern nachhaltige Veränderung von einer empfundenen inneren Freiheit, einem Selbstbewusstsein und einer gewonnen Selbstsicherheit entsteht: Aus uns selbst heraus entsteht eine liebevolle(re) Welt.

 

Die Ausbildung ermöglicht den Teilnehmern Ihr Leben in mehr Balance, Selbstbestimmtheit, Stabilität, Freude und Liebe zu leben:

  • Das führt zu mehr Gesundheit, einem konstruktiven sozialen Miteinander und individueller, wie auch sozialer Selbstverwirklichung,
  • und vermindert körperliche Degenerierung, sowie Misstrauen, Entzweiung und Hass in uns selbst und der Gesellschaft.

Anmeldung und Kosten

Sie können Sich bei Markus Messerschmidt für den Kurs anmelden. Die zu bezahlenden Ausbildungskosten für den Kurs können von jedem einzeln festgelegt werden. In Summe hat der Kurs einen Geldwerd von 3580€. Für die Teilnahme an der Ausbilung ist es jedoch nicht notwendig, dass Sie den vollen Betrag aufbringen können.

 

Unser Vorschlag:

Vor Beginn der Ausbildung finden wir uns gemeinsam in einem Gespräch mit dem Team der Schule des Lebens Österreich wieder. Dabei klären wir alle Fragen mit Ihnen und sprechen über Ihre zeitlichen und finanziellen Möglichkeiten - wir finden uns in gemeinsamen Vorstellungen wieder.

 

Das Team


 

 

Kursleitung

Markus Messerschmidt

 

0678 124 33 75

markus.messerschmidt@gmx.at

 

 

Team

Thomas Messerschmidt

 

 

Team

Ina Plattner

 

 

Lehrer für Evolutionary Movement

Lucas Pawlic

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.