Der Traum von der Schule des Lebens

Die Reise nach "innen"

Wer hätte gedacht, dass es so schwer sein kann, eine Schule zu gründen? Jeden Tag stehe ich auf und merke, dass ich genau an diesem Traum arbeite. Der Traum von einer Schule des Lebens.

 

Können Sie sich etwas darunter vorstellen? Denken Sie da gleich an LehrerInnen? An eine Schule? Fühlen Sie auch, dass das möglich ist? Ich denke mir diese Vorstellung groß: Schulen des Lebens auf der ganzen Welt, wo Menschen liebevolle Zugänge zum Leben vermitteln: An Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

 

Klar, das Ganze ist spirituell. Eine Reise nach innen. Wo der Mensch lernt, sich selbstbestimmt Gedanken zu machen, was es mit ihm selbst und dem Leben auf sich hat.

 

..und das möchte ich:

Gemeinsam mit der Frau meines Lebens umsetzen - mit ihr gemeinsam viel Glück und große Abenteuer erleben.

 

Als Gelehrter in Vorträgen, Seminaren und Büchern der ganzen Welt die Bedeutung der Emotionen, Intuition und Empathie vermitteln.

 

Menschen tief berühren und wirklich helfen. Probleme werden dadurch einfach gelöst.

 

Mich selbst immer weiter entwickeln - mit Körper, Sprache und Geist in das mit noch Unbekannte.

 

Mit Mut - Reisen, große Wanderungen beschreiten und sportliche Höchstleistungen erbringen.

 

Wie können Sie mir helfen?

Protegieren Sie mich. Setzen Sie sich mit mir auseinander. Geben Sie mir die Ressourcen den Traum einer Schule des Lebens umzusetzen.