Aus unseren Kursen und Veranstaltungen

Wir spielen schon seit Längerem mit dem Gedanken, in Graz den ersten von uns geführten Standort zu eröffnen: einen Begegnungs- und Lernraum für alle Generationen - für unsere Schule des Lebens. Mit viel Gemütlichkeit, Wärme und Farben. Mit August 2018 haben wir uns dann fix entschieden - und haben uns in's Zeug gelegt: Wände gespachtelt, ausgemalt, geputzt und montiert. Vieles nimmt seitdem weiter Form an. Auch freuen wir uns schon auf die ersten gemeinsamen Workshops, Infoabende,...

Am 23. Mai 2017 gründeten wir offiziell den Verein für unser Projekt der Schule des Lebens. Schon vier Monate vorher - seit Jänner - hatten wir überlegt, erprobt und ein Team auf die Beine gestellt, das die ersten Schritte gemeinsam gehen wollte. Vieles haben wir schon erreicht und hat weiter Form angenommen. Das haben wir gefeiert.

"Die Schule des Lebens Österreich" will größer werden: Wir wollen nicht nur eine Schule gründen, sondern auch Lernen, wie ein gelungenes Leben - alleine, sowie in Gemeinschaft - funktioniert. Um das zu vermitteln, veranstalten wir des öfteren nette kleine Infotage.

Ich besuche die „Schule des Lebens“. Wir arbeiten auf die Matura hin und bereiten uns gemeinsam auf die jeweilige Zulassungsprüfung vor. Wir beginnen meist um 9 Uhr. Dann machen wir uns an die Arbeit, manchmal gibt es auch eine Gruppenbesprechung. In dieser können wir sagen, was uns am Herzen liegt. Auch Kritiken an den Unterrichtenden. Es wird in der „Schule des Lebens“ mit Schaubildern gearbeitet.