· 

Liebe, Entscheidung und die Entstehung von Persönlichkeit


Liebe führt zu geistiger Reife

Die geistige Entwicklung des Menschen hat das Ziel, sich in Liebe wiederzufinden und sich in Liebe zu erkennen: Wenn uns das vermeintlich Andere - das vermeintlich Widersprüchliche und Unvollständige - in Rage versetzt, sind wir nicht in Liebe. Finden wir uns im Versuch zu Lieben wieder, eröffnen wir dem Anderen, dem Widersprüchlichen und Unvollständigen einen Daseinsraum.

 

Liebe bedeutet auch, sich zu entscheiden

Liebe ist die Entscheidung, dem vermeintlich Anderen einen Daseinsraum zu eröffnen - und anzunehmen, wenn eine solche Entscheidung in uns

  • Emotionen,
  • Gedanken voller Widersprüchlichkeit
  • und eine empfundene Unvollständigkeit

auslöst.

 

Die Entstehung von Persönlichkeit

Liebe ist in diesem Sinn auch etwas ganz Persönliches, wo wir für uns selbst Platz haben: Es entsteht Persönlichkeit, Charakter und wir können bewusst, wie auch unbewusst dem vermeintlich Anderen, Widersprüchlichen und Unvollständigen einen Daseinsraum eröffnen.

 

Mit den Formen der Meditation der Schule des Lebens üben wir uns, uns in Liebe wiederzufinden und entwickeln uns dabei geistig, sowie körperlich und sprachlich weiter. Werkzeuge hierfür sind Schaubildarbeit, Intentiondialog, Emotional Clearing Work, Latihan und Sharing.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0